+ / -

Dekalog — Die 10 Gebote

Am 06.03.2017 hatte unsere hoch­ge­lobte Insze­nie­run­gen, basie­rend auf Krzy­sztof Kieś­low­ski berühm­ten Film­zy­klus, Pre­miere:

2017_Dekalog_Die-10-Gebote_Marc-Schöttner_Alexander-Nerlich_Wolfgang-Menardi

(Als “Ein kur­zer Film über die Liebe” ist Krzy­sztof Kies­low­skis “Deka­log 6” auch bekannt: Tomek (Marc Schött­ner) beob­ach­tet Magda.)

Nach drei Stun­den gab es für diese hoch­in­tel­li­gente, radi­kale, ver­stö­rende, packende Insze­nie­rung und ein fan­ta­sti­sches Ensem­ble begei­ster­ten Applaus. (…) Mira Faj­fer, Vic­to­ria Voss, Jan Gebauer, Marc Schött­ner, Enrico Spohn, Felix Stein­hardt — sie alle spie­len sen­sa­tio­nell, nuan­ciert, wach, hoch­kon­zen­triert, beein­druckend. (…) Die­ser Thea­ter­abend ist ein Ereig­nis — und wirkt lange fort.“ (Donau­ku­rier)

Deka­log ist eine sehr starke, nahezu per­fekte Ensem­ble­lei­stung, jeder Ein­zelne ist in sei­nen vie­len Rol­len per­ma­nent prä­sent.“ (Augs­bur­ger-All­ge­meine)

Premiere “DJIHAD

Am 26.11.2016 ist die Pre­miere der Urauf­füh­rung von “DJIHAD” am Stadt­thea­ter Ingol­stadt. Autor und Regis­seur ist Vol­ker Schmidt.2016_Djihad_MarcSchoettner_SandraSchreiber_VolkerSchmidt_StadttheaterIngolstadt

NACHWUCHSPREIS 2016

Marc Schött­ner erhielt für seine Inter­pre­ta­tion des Leo­nardo in Fede­rico Gar­cía Lor­cas “Blut­hoch­zeit” an den Lui­sen­burg Fest­spie­len in Wun­sie­del den “Nach­wuchs­preis der Rehau AG”.

nachwuchspreis2016